Logo Paul Huber

NEU-ULMER TEST-ENGINEERING-DAY 2008



Bildergalerie 2008


Unser Tagungsprogramm


Human Factors in Testing

Frau Dr. Gabriele Tellgmann, GT-München

Frau Dr. Tellgmann beleuchtet die Arbeit des Testens aus einer neuen Perspektive und gibt Ratschläge, um das
Test Engineering noch reibungsfreier zu gestalten.


Übertragung des Denk- und Handlungsansatzes des Supply Chain Managements auf die Produktentwicklung

Dipl.-Ing. Annette Lenz, aurivio

Lösungsvorschläge für die Herausforderungen, die aus der Koordination einer abteilungs- oder unternehmensübergreifenden Produktentwicklung erwachsen.


Wie beurteilt man die Qualität von Requirements?

Mathematikerin Gabriele Frenzel, Newtec GmbH

Was bedeuten die Anforderungen für ein System, welche Qualitätskriterien gelten für Anforderungen und wie erstellt man einen praktikablen Testprozess, der Mängel bzw. potentielle Missverständnisse in der Spezifikation aufdeckt.
Ein Projekterfahrungsbericht.


System Test Engineering mit DOORS

Dipl.-Ing. (FH) Dieter Metternich, Newtec GmbH

Wie transformiert man Anforderungen systematisch und nachvollziehbar in eine Abnahmeprüfvorschrift? Die Umsetzung wird exemplarisch am Beispiel DOORS gezeigt, kann aber mit jeder Datenbank umgesetzt werden.


Vom Requirement zum Test - Eine Herausforderung für Prozesse und Tools

Dipl.-Ing. Martin Heininger, Test und QS Consulting

Wie stehen die Prozesse des Requirement- und Test-Engineering in Beziehung zu einander und welche Prozessoptimierungen sind sinnvoll. Darüber hinaus werden einige Tools vorgestellt und Tipps zur Tool-Auswahl gegeben.


Geschäftsprozesse - Ungehobene Schätze im Unternehmen

Dipl.-Ing. (FH) Paul Huber, MBA, Ingenieurbüro Paul Huber

Geschäftsprozesse aus strategischer und technischer Sicht mit Beispielen. Mit Anleitung zur Schatzsuche und anschließender Bergung des Schatzes.

Den Vortrag dazu finden Sie hier...






Zurück